Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   




  Letztes Feedback



http://myblog.de/kolumnen-from-my-live

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Kolumnen/Geschichten, die das Leben so schreibt. Humorvoll, sozialkritisch und mit Spaß am Schreiben. Komm her - lies mit - kost auch nix. ^^

Alter: 47
 

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
war ich cellulitefrei

Wenn ich mal groß bin...:
ich bin 182 cm groß *hust* :D

In der Woche...:
Hör auf, do

Ich glaube...:
Jau

Ich liebe...:
Meinen Sohn

Man erkennt mich an...:
meiner Verstrahltheit

Ich grüße...:
Alle eben



Werbung



Blog

Sie haben gewonnen. ^^

Ihr kennt ja sicherlich auch diese Anrufe wo man die Nummer sieht, und diese Nummer nicht zuordnen kann. Kenne ich die Nummer nicht, geh ich nicht dran. Ruft die Nummer mehrmals am Tag an, über Wochen, geh ich dann doch mal dran, man weiß ja nicht ob man nicht vielleicht was gewonnen hat oder so. Ich nehme ab, sage 3x meinen Namen, und dann so ne oberfreundliche Männerstimme: "Spreche ich mit Frau Kolumne?" Ja, das sagte ich schon 3x. Was geht? Alles senkrecht?" Frau Kolumne, freut mich Sie anzutreffen, freut mich sehr. Halten Sie sich fest, was ich Ihnen jetzt sage haut Sie vom Soffa." "Gib Gas, Kumpel, ich muss weg. Was haut mich vom Soffa?" Ich habe hier nen mördermäßiges Angebot, nur für Sie, weil Sie es uns wert sind. Freut Sie das?" "Ja, total, ich zitter schon." "Frau Kolumne, Sie, und genau SIE sind unter 1.354.465 Menschen ausgewählt worden weil wir denken, dass nur Sie dieses Angebot verdient haben." Nur ICH habe das Angebot verdient? Wieso? Ich sitz hier nur rum und habe nen Angebot verdient? Was kommt jetzt? Auto gewonnen? Spülmaschine? Urlaub? Nen Reifenwechsel? 123 Roggenmischbrote? "Frau Kolumne, ich biete Ihnen, und nur IHNEN ein sensationelles Angebot an: 5 Fernsehzeitungen, 20 Duden, nen saugeilen Handyvertrag plus 36 Abos Ihrer Wahl und das alles für nen Schnapper. Freuen Sie sich? Frau Kolumne, freuen Sie sich?" "Ja total, ich zittern schon, spucks aus Fremder, von welcher Summe sprechen wir? Kann ich die Duden gegen Wurst eintauschen? Kann ich den Handyvertrag für nen Abo bei ner namhaften Flirtline eintauschen? Oder geht Bargeld? Oder Scheck? Schnapper heißt was?" "Die Summe spielt keine Rolle, es ist nen Schnapper, lassen Sie uns mal ihre Kontodaten abgleichen, dann machen wir Sie glücklich." "Hasenzahn, ich nenne Dir meine Unterwäschekoordinaten plus Schuhgröße plus Impfstatus, aber sicherlich nicht meine Bankdaten. Geht das auch?" Das Schweigen im Walde, der hustet wie blöde, und wieder die Frage ob er mit Frau Kolumne spricht. "Nee, Du sprichst mit der Jungfrau Maria, ich würde gerne das Abo gegen Gold, Myrrhe und Weihrauch eintauschen und den Handyvertrag gegen 5 kg Möhren für den Esel. Leg Dich für mich ins Zeuch, es pressiert mein Gutster." Da legt der auf, da legt der Hasenzahn echt auf. Ruft mich 3 Wochen lang 2x am Tag an und legt auf. Der Handyvertrag hätte mich echt interessiert, aber wenn der auflegt ... ^^
10.12.14 22:36


Werbung


Jaja, die Plastikkarten ^^

Keine Kohle im Portemonnaie, aber 345 Plastikkarten: So, ich hab mal meinen Gelbeutel ausgeräumt um zu sehen, welchen Plastikrotz ich da so mit mir rumschleppe. "Schutzbrief-Card" is wichtig, kein Thema, steckt ganz oben, steht alles Wichtige drauf, nur nicht die Handy-Nummer von dem Hasen der mit mir den Vertrag abgeschlossen hat und ne totale Stimmigkeit zu meinem weinroten Sofa bildete. Dahinter mein "Mitarbeiterausweis" aus Job II, is auch wichtig falls ich mal Sneakers brauche wenn ich in Berlin bin und keine Socken mehr an den Mauken habe, oder in Weißrussland und die Bommelmütze is wech, oder am Strand von Malle, am Ballermann 6, und Sonnenhut hängt noch in der Schinkenstrasse. Dahinter meine "BergbräuBierClub-Mitgliedskarte", ein Muss für mich. Dahinter ne "ID-Card", geht keinen was an. Dahinter die "Visitenkarte" vom Hasen mit dem Schutzbrief, hätt ich mal eher das Portemonnaie ausgeräumt, ich bin sooooooooo doof. Dahinter ne "Partner-Card" aus nem Baumarkt, ich krieg auf alle Schlagbohrer und Betondübel und Alpenveilchen und Bodenfliesen und Trockenputz und Fliesenkleber und Duschvorhänge Rabatt. Dahinter ne "Kunden-Karte" aus nem Schuhgeschäft, ist muss ja nix sagen, Schlappen sind nen Traum. Dahinter "Krankenkassenkarten" für mich und den Kurzen. 2 von der alten Kasse, zwei von der neuen Kasse, ich geb die von der alten Kasse aber zurück, das Fach leiert aus. Schräg rechts der "Personalausweis", ich red nicht drüber, das Bild sieht aus als hätte ich nen Leiden der besonderen Form. Und ganz vorn, wer hats geahnt, die "Bankkarte". Und die haut mich dauernd aus der Bahn: Ich hole lieber Bargeld als dieses Drama im Discounter: Magnetstreifen oben links und dann wieder unten rechts und dann wieder quer und dann wieder mit Pin und dann wieder mit Unterschrift und dann kackt das Ding ab weil der Magnetstreifen spinnt. Auf dem Band ne CD, Volksmusik unplugged, ne Gurke, Tampons XXL mit Aloe Vera und atmungsaktiv und mit Rinne, und ne Duftkerze plus Fernsehzeitung für 4 Wochen und Rosen zum halben Preis weil Kopp unten und Wochenende. Du willst weg, Du kennst die Gedanken der anderen. Und hinter Dir 37 Kunden, keine zweite Kassiererin, totale Stille im Laden, Magnetstreifen tillt weil Karte 3x falsch eingeführt, alle starren aufs Band, Hörgerät auf ganz oben oder Lauschlappen und Augen jetzt auf die 6 Teile und die Kundin, Smartphone raus, Sprachnachricht an alle: "Die ... kann nich zahlen, komme später, sie hat aber ne Fernsehzeitung." Peinlich wars mal beim Tanken um 6.08 Uhr: Karte spinnt, und ich musste meinen Perso als Sicherheit dalassen damit ich die Kohle bringe. Und neben Dir nen Hase mit ner Apfeltasche, ner Nussecke, nem Roggenbrötchen mit Schinken, Ei und Remoulade plus Eisbergsalatblatt und nem Pott Kaffe, da gehste kaputt vor Scham, echt jetzt. ^^
10.12.14 22:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung