Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   




  Letztes Feedback



http://myblog.de/kolumnen-from-my-live

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Kolumnen/Geschichten, die das Leben so schreibt. Humorvoll, sozialkritisch und mit Spaß am Schreiben. Komm her - lies mit - kost auch nix. ^^

Alter: 47
 

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
war ich cellulitefrei

Wenn ich mal groß bin...:
ich bin 182 cm groß *hust* :D

In der Woche...:
Hör auf, do

Ich glaube...:
Jau

Ich liebe...:
Meinen Sohn

Man erkennt mich an...:
meiner Verstrahltheit

Ich grüße...:
Alle eben



Werbung



Blog

Der Haken is jetzt blau ^^

Wir sind am Arsch, alle sind wa am Arsch, ALLE! 32 Millionen WhatsApp-Nutzerinnen und Nutzer tillen seit gestern, oder einige, einige wenige oder einige viele: Der Haken is jetzt blau! Blau isser jetzt, total blau, und der blaue Haken heißt für uns: Keine Ausreden mehr dass wir ne Nachricht nich gelesen haben. Is der Haken blau, weiss unser "Schreibpartner" dass wir die Nachricht gelesen haben. Wisst ihr was? Mir is das so Latte ob der Haken schwarz ist oder blau, ob das nen Haken ist oder ne Raute oder nen Würfel oder ne Sonne: WhatsApp is ne Plattform zum Austausch, ne recht Gute wie ich finde weil keine Kohle und so. Ich hab vorhin ne Überschrift gelesen so nach dem Motto: "Der blaue Haken is nen Beziehungskiller!" What? What is? Nen Beziehungskiller? Der blaue Haken? Der blaue Bock? Der blaue Planet? Wenn ich in einer Beziehung wäre, ich betonte WÄRE, und ich schreibe ihm: "Hasenzahn, ick liebe Dir, Du bist die Nuss in meinem Karamelleckerli, die Mandel in meinem Kokusleckerli, you make me sehr happy, Hasenzahn, ick liebe Dir" und ich sehe nen blauen Haken, der antwortet aber 3 Tage nich, dann weiß ich, dass er a) nen schwerwiegendes Problem hat und gerade nicht darauf eingehen kann oder b) weder Nuss noch Mandel ist. Ich hab aber auch nen Telefon, nen Kfz und nen festen Wohnsitz, könnte das quasi persönlich klären, Auge um Auge, Zahn um Zahn. Ich antworte eh nicht immer sofort, meine Leute wissen das aber auch. Es soll ja Spaß machen, nen positiven Charakter haben. Wird mir das zuviel, stell ich das Internet aus und schon ist Ruhe im Puff. Es gibt aber auch graue Haken. 1 grauer Haken: Nachricht wurde versendet aber noch nicht gelesen. 2 graue Haken: Nachricht wurde versendet, ist angekommen, noch nicht gelesen, der Schreibpartner ist online, aber hat whatsApp nich geöffnet. Die Lesebestätigung soll aber bald für uns deaktiviert werden, heißt der Hasenzahn kann sagen dass er die "Nuss- und Mandel-Nummer" garnicht gelesen hat, obwohl er sie gelesen hat, aber ich krieg dann wohl keine blauen Haken weil er se auf grau gestellt hat *stöhn* Ich bin 44 Jahre alt und versuche gerade zu recherchieren was graue und blaue Haken bedeuten. Damit ich weiß warum ich auf ner Blockierliste lande oder beschimpft werde: War ich wohl weder Nuss noch Mandel weil mich 2 blaue Haken ins Verderben stürzten! Boah, ey. Frohe Kommunikation, Freunde. ^^
10.12.14 22:23


Werbung


Jetzt kein Krimi! ^^

Seit Jahren sag ich mir folgendes: "Kolumne" sag ich mir, "Kolumne, guck jetzt so spät nicht mehr den Krimi oder den Psychothriller. Nachher liegste wieder im Bette und heulst." Und was mache ich? Gucke den Krimi UND den Psychothriller, bis spät in die Nacht. Nach dieser brisanten Konstellation liege ich bretthart aufm Sofa, so bretthart dass man nen Weißkohl auf meinem Pansen raspeln könnte. Ich versuche mich runterzubeamen indem ich mir noch ne Doku reinpfeiffe, sowas in der Art von "unsere schöne Heimat", "das Balzverhalten von Beutelratten" "gluteinfreies Kochen" oder so. Der Gang ins Bett: Ich bin felsenfest davon überzeugt da steht einer auf meinem Balkon. Da steht ne dunkle Gestalt mit dunklen Lederhandschuhen auf meinem Balkon und gafft. Hüüüülfe! Ich wohne im 4. Stock, sind bestimmt 10 m bis zu mir hoch. Das sag ich mir ja immer wieder, aber da steht einer. Schnell auf Klo. Während der Sitzung bilde ich mir ein, die Balkontür öffnet sich. Ich spüle nicht, Schlüpper leise hoch, keine Hände waschen und horchen, einfach nur horchen. Es ist Ruhe. Wieder ins Wohnzimmer und Kontrolle. Dann wieder auf Klo, Händewaschen und spülen.
Der Gang ins Schlafzimmer: Ich kann 3 m übers Parkett mit 80 km/h schaffen, weil der Mann vom Balkon bestimmt unterm Bett liegt und mir gleich an die Füße packt. Sprung vom Vorleger auf die linke Seite und ratzfatz unter die Biberbettwäsche. Noch schnell nen Blick unters Bett. Da isser nicht. Noch schnell nen Prospekt von nem namhaften Discounter reingezogen um auf andere Gedanken zu kommen. Die Ohren sind immer im Einsatz. Licht wird ausgemacht, ich bin sparsam. Und schlafe recht schnell ein. Man fängt an zu träumen. Der Mann vom Balkon steht hinter mir, im dunklen Schlafzimmer. Ich kann seine Nähe spüren. Er sagt: "Da ist sie ja." Und ich spüre die Hand mit dem dunklen Lederhandschuh fast in meinem Nacken. Altaaaaaa, ich finde den Schalter von der Nachttischlampe nicht. Altaaaa, wo ist der Knopp? Wildes Rumgefuchtel, Bilder und Radiowecker fliegen schon durch die Gegend, und ich find den blöden Knopp nicht. Da isser. Licht an und zack: Unter die Bettdecke. Ich rolle mich da ein wie in einen Kokon. Die erste Minute läuft, die zweite auch, in der dritten wird die Luft verdammt dünn. Mit meinem Zeigefinger popel ich ne Pipeline in die Decke, die ist aber zu klein und deckt nicht meinen Bedarf an O2. Mir klebt der Schlafanzug am Kadaver, ich geh gleich kaputt. Wann sagt der Mann vom Balkon denn mal was? Was macht der denn da? Greift der jetzt noch an oder nicht oder schaut der sich auch gerade den Prospekt an oder wie oder was? Unter der Decke sind gefühlte 237°, ich kann nicht mehr! Decke weg - nach links gedreht und das Gefühl, es war der letzte Blick für immer. Wo isser? Hallo? Balkonmann? Huhu? Ey, Balkonmann *wildwink*. Streßblase, ich muss austreten. Wieder in nem Affenzahn aufs Klo, in der Küche das Schälmesser, den Kartoffelstamper und den Fleischklopfer aus der Schublade geholt, untern Arm und wieder Sprung auf die rechte Seite.
"Der Balkonmann soll mal kommen, kommen soll er mal, den mach ich so fertig dass er freiwillig die 10 m an der Außenwand wieder runtergeht, der Arsch." ^^
10.12.14 21:56


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung